+++ News +++


Termine/News


Foto: Österreichische Botschaft Berlin
Saarland-Besuch des neuen Österreichischen Botschafters in Berlin vom 16. bis 18.7.2015

Der neue Österreichische Botschafter in Berlin, Dr. Nikolaus Marschik, wird dem Saarland vom 16. bis 18.07.2015 einen Besuch abstatten und von der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer empfangen.

[ Seitenanfang ]


Wiedereröffnung des österreichischen Honorarkonsulats in Frankfurt am Main

Wien / Frankfurt am Main, 30. April 2014

Am Montag, den 5. Mai 2014 wird das österreichische Honorarkonsulat in Frankfurt am Main seinen Amtsbetrieb wieder aufnehmen. Das Honorarkonsulat, das seit Dezember 2007 geschlossen war, wird für die deutschen Bundesländer Hessen und Rheinland-Pfalz zuständig sein.
Mit der Funktion des österreichischen Honorarkonsuls wurde Herr Dr. Stephan Hutter betraut, dem von der deutschen Bundesregierung das Exequatur erteilt wurde.

Herr Dr. Hutter ist Wirtschaftsanwalt und Partner der Anwaltskanzlei Skadden, Arps, Slate, Meagher & Flom LLP in Frankfurt am Main. Er berät vorwiegend auf dem Gebiet des internationalen Kapitalmarktrechts. Herr Dr. Hutter ist Mitglied des Aufsichtsrats der Zumtobel AG und der Zürcher Kantonalbank Österreich AG, sowie Mitglied des Vorstands des Städelschen Museumsvereins.

In den Bundesländern Hessen und Rheinland-Pfalz leben derzeit zirka 20.000 AuslandsösterreicherInnen. Durch den Sitz der Europäischen Zentralbank und den Verkehrsknotenpunkt des Rhein-Main-Flughafens ist die Bedeutung des Honorarkonsulats in Frankfurt am Main für Auslandsösterreicher und österreichische Touristen besonders groß.
Österreich verfügt über zwölf Honorarkonsulate in den folgenden deutschen Städten: Bremen, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, Nürnberg, Rostock, Saarbrücken und Stuttgart. Die Konsularabteilung der Österreichischen Botschaft Berlin und das Generalkonsulat München nehmen die konsularische Betreuung als Berufsvertretungsbehörden wahr.

Österreichisches Honorarkonsulat: 
Unterlindau 29 
60323 Frankfurt am Main 
Tel: + 49 (0) 69 15345451 
Fax: + 49 (0) 6915435241 
E-Mail: info@konsulat-frankfurt.at 
Internet: www.konsulat-frankfurt.at

Rückfragehinweis: 
Österreichische Botschaft Berlin 
Tel.: +49 – 30 - 202870 
berlin-ob@bmeia.gv.at
 

[ Seitenanfang ]


Stellenausschreibung für österreichische Staatsbürger

> Stellenausschreibung (PDF)

Adecco Personaldienstleistungen GmbH, weltgrößter Personaldienstleister, sucht im Auftrag seines Kunden Fujitsu für Berlin etwa zehn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Festeinstellung. Diese Mitarbeiter/innen telefonieren ausschließlich mit Geschäftskunden in Österreich.

Die ausgeschriebenen Stellen sind interessant für alle Österreicherinnen und Österreicher,

  1. die gerne in Berlin arbeiten wollen
  2. für ein internationales und innovatives Unternehmen arbeiten wollen
  3. gerne im Verkauf oder in der Kundenbetreuung arbeiten wollen
  4. in ihre Heimat telefonieren wollen
  5. ein attraktives Jahresgehalt verdienen wollen.

[ Seitenanfang ]


Passwesen

Nach den nunmehrigen passrechtlichen Vorschriften können Anträge auf Ausstellung eines Reisepasses oder Personalausweises bei jeder österreichischen, sachlich zuständigen Vertretungsbehörde entweder in Deutschland (derzeit Botschaft Berlin, Generalkonsulat München und Hamburg sowie Honorarkonsulate Nürnberg und Stuttgart) oder in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union gestellt werden, wenn der Hauptwohnsitz des Antragstellers in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union liegt. Die persönliche Beantragung kann auch bei jeder Passbehörde in Österreich, auch wenn kein Wohnsitz in Österreich besteht, erfolgen.

Voraussichtlich im Herbst 2010 wird in Frankfurt am Main ein Generalkonsulat eröffnet werden, sodass auch bei diesem Anträge auf Ausstellung eines Reisepasses oder Personalausweises eingebracht werden können.

>>> Österreichische Staatsbürger im Saarland können sich auch an die Österreichische Botschaft in Luxemburg wenden.

[ Seitenanfang ]


Pressemitteilungen

1. Honorarkonsularstagung 2015 vom 28. bis 29.05.2015 in Wien 

Generalsekretär Dr. Michael Linhart, Honorarkonsul Detlef Thiery, Bundesminister für Europa, Integration und Äußeres, Sebastian Kurz

>>> Tagungsprogramm (PDF)

>>> Fotos des Empfangs beim Bundespräsidenten Fischer

[ Seitenanfang ]


Tagung am 25.01.2013 

Vergrößerte Darstellung durch anklicken!

Das Foto zeigt den Botschafter Dr. Scheide, die leitenden Mitarbeiter der Botschaft und die in Deutschland akkreditierten österreichischen Honorarkonsule bei der Tagung am 25.01.2013.

[ Seitenanfang ]


Artikel aus dem Wochenmagazin "Forum" vom 04.03.2011:


[Artikel als PDF-Dokument lesen (1843 KB]

Was macht eigentlich ein Honorarkonsul?

Detlef Thiery ist Honorarkonsul für Österreich im Saarland und somit Ansprechpartner für alle Bürger des Alpenlandes, die an der Saar leben. Dafür bekommt er nichts. Er macht es für die Ehre und seine Vorfahren. ...

[ Seitenanfang ]


Saarland-Besuch des Österreichischen Botschafters in Berlin
am 7.6.2010


>>> [Bildergalerie ansehen]

Der Österreichische Botschafter in Berlin - S. E. Dr. Ralph Scheide hat am 7. und 8. Juni 2010 dem Saarland einen offiziellen Besuch abgestattet.

Der Antrittsbesuch des Botschafters bei dem Saarländischen Ministerpräsidenten Peter Müller erfolgte am 7.6.2010.

Danach traf sich der Botschafter im Beisein des Honorarkonsuls Detlef Thiery mit dem Landtagspräsidenten, Herrn Hans Ley.

[ Seitenanfang ]


Detlef Thiery zum Vertrauensanwalt bestellt Rechtsanwalt und Honorarkonsul Detlef Thiery wurde am 10.12.2008 zum Vertrauensanwalt der Österreichischen Botschaft in Berlin bestellt.

[ Seitenanfang ]


Saarländische Wirtschaftsdelegation von 15. bis 18.06.2006
zu Besuch in Wien

 

Vom 15. bis 18. Juni 2006 besuchte eine kleine saarländische Wirtschaftsdelegation mit Wirtschaftsminister Dr. Georgi an der Spitze Wien und Dürnstein. In Dürnstein trafen sich der saarländische Wirtschaftsminister Dr. Georgi und Herr Gabmann, der Wirtschaftsminister und stellvertretende Landeshauptmann (= Ministerpräsident des Bundeslandes Niederösterreich). Sie vereinbarten, die Kontakte zwischen beiden Bundesländern zu intensivieren und im nächsten Jahr eine Informationsveranstaltung über Niederösterreich in Saarbrücken durchzuführen.

Hinweis: Vergrößerte Darstellung der Fotos durch Anklicken!

Vergrößerte Darstellung durch Anklicken!
RA Dr. Gottfried Thiery, RA’in Gertrud Thiery, Honorarkonsul RA Detlef Thiery, Ingrid Georgi, Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi, Bürgermeisterin Mag. Barbara Schwarz, Wirtschaftsminister Ernest Gabmann

Vergrößerte Darstellung durch Anklicken!
Honorarkonsul RA Detlef Thiery, Wirtschaftsminister Dr. Hanspeter Georgi, Bürgermeisterin Mag. Barbara Schwarz, Wirtschaftsminister Ernest Gabmann, RA Dr. Gottfried Thiery

[ Seitenanfang ]


Eröffnungsempfang 
am 20.01.2005 
im "Linslerhof", Überherrn


>>> [Bildergalerie ansehen]

Am 20.01.2005 fand im "Linslerhof" in Überherrn in Gegenwart des Österreichischen Botschafters in Deutschland, S. E. Herrn Botschafter Dr. Christian Prosl, und in Gegenwart des Saarländischen Wirtschaftsministers Dr. Hanspeter Georgi als Vertreter der Saarländischen Landesregierung, der Eröffnungsempfang statt.

An dem Empfang haben über 150 Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und dem öffentlichen Leben teilgenommen.

 

Artikel aus "Wirtschaft im Saarland" (IHK), März 2005:


[Artikel als PDF-Dokument lesen (96 KB]

Artikel aus 
"Saar Revue", Ausgabe 46:


[Artikel als PDF-Dokument lesen (159 KB]

[ Seitenanfang ]


Die Beziehungen des Saarlands zu Österreich sind ausbaufähig

Alpenstaat hat wieder ein Honorarkonsulat in Saarbrücken

(Artikel vom 22./23.01.2005 der Saarbrücker Zeitung)

Österreich ist an der Saar wieder mit einem Honorarkonsulat vertreten. Zur Eröffnung kam Botschafter Christian Prosl nach Saarbrücken. Die Wirtschaftsbeziehungen beider Länder sollen ausgebaut werden.


[Artikel als PDF-Dokument lesen (110 KB]

 

[ Seitenanfang ]


Österreich in
Saarbrücken:
Unbekanntes Unikat

(Artikel vom 29.07.2004 der Saarbrücker Zeitung)

Wissenschaftliche Österreich-Bibliothek Robert Musil:
www.uni-saarland.de/fak4/
fr41/afoelk/asbib.html
 

Seit diesem Jahr firmiert die Saarbrücker Arbeitsstelle für Österreichische Literatur und Kultur auch als Wissenschaftliche Österreich-Bibliothek der Alpenrepublik. Sie ist die einzige ihrer Art in Deutschland. Durchaus ein Kuriosum, dass ausgerechnet Saarbrücken ihre Heimstätte ist.


[Artikel als PDF-Dokument lesen (379 KB]

 

[ Seitenanfang ]


Honorarkonsul von Österreich zu Besuch im Landtag

(Pressemitteilung vom 15.07.2004 des saarländischen Landtages,
(www.landtag-saar.de/
aktuelles/711.php#
)

Der österreichische Honorarkonsul RA Detlef Thiery wird anlässlich seines Antrittsbesuchs im saarländischen Parlament von Landtagspräsident Hans Ley empfangen. Dabei trägt sich der Honorarkonsul auch in das Goldene Buch des Landtags ein.


RA Detlef Thiery, Landtagspräsident Hans Ley

[ Seitenanfang ]


Antrittsbesuch des neuen österreichischen Honorarkonsuls für das Saarland

(Pressemitteilung vom 16.06.2004 der Staatskanzlei des Saarlandes,
www.staatskanzlei.saarland.de)

Ministerpräsident Peter Müller empfing heute (16.6.04) um 15.00 Uhr den neuen österreichischen Honorarkonsul für das Saarland, Detlef Thiery, zu einem Antrittsbesuch. Detlef Thiery ist seit März 2004 Nachfolger von Honorarkonsul Alexander Rugge. Thiery vertritt als Honorarkonsul die 1035 Östereicherinnen und Österreicher, die nach Angaben des Statistischen Landesamtes zurzeit im Saarland leben.

In ihrem Gespräch wurden u.a. die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Österreich und dem Saarland erörtert. Zurzeit beläuft sich der Im- und Export zwischen beiden Länder hauptsächlich auf Personenkraftwagen und weiteres Zubehör aus der Automobilindustrie, sowie Pharmazeutische Erzeugnisse, Büromaschinen und Waren aus der Holzverarbeitung.

Ein weiteres Thema war die an der Universität des Saarlandes angesiedelte Arbeitsstelle für Österreichische Literatur und Kultur/Robert-Musil-Forschung. Seit mehr als 30 Jahren ist die Beschäftigung mit dem Leben und Werk des österreichischen Schriftstellers Robert Musil sowie der Literatur, der Geschichte und Kultur Österreichs ein Schwerpunkt der Saarbrücker Germanistik. An dieser Arbeitsstelle am Lehrstuhl von Professor Pierre Béhar haben die Studierenden die Möglichkeit, Kompetenzen in der österreichischen Literatur, Geschichte und Kultur zu erwerben und zu vertiefen. Die hervorragende wissenschaftliche Arbeit hat das österreichische Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten im Januar 2004 veranlasst, der Arbeitsstelle das Prädikat einer „Wissenschaftlichen Österreich-Bibliothek Robert Musil“ zu verleihen. Damit hat sich Österreich verpflichtet, jährlich finanzielle Mittel zum Erwerb von Büchern und zur Ausrichtung wissenschaftlicher Veranstaltungen der Arbeitsstelle bereit zu stellen. Dies unterstreicht die Wertschätzung der seit vielen Jahren existierenden Einrichtung und vertieft die Zusammenarbeit der Österreich-Bibliothek und Arbeitsstelle mit dem Kulturforum der österreichischen Botschaft. Archiv und Österreich-Bibliothek verfügen über zahlreiche Periodika und mehr als 12000 Bücher zur österreichischen Literatur und Kultur, darunter u.a. der Nachlass des österreichischen Schriftsteller-Ehepaares Julius und Edith Overhoff.

Detlef Thiery ist gelernter Jurist. Er arbeitet seit 1978 als Rechtsanwalt in seiner eigenen Kanzlei. Der gebürtige Saarbrücker ist darüber hinaus Mitglied des Vorstandes der Deutsch-Britischen Juristenvereinigung, Geschäftsführer der Altsalemer Vereinigung und seit 2003 Vorstandsmitglied des gemeinnützigen „Verein Schule Schloss Salem e.V.“ Im Bundesverband mittelständischer Wirtschaft ist er ebenfalls Mitglied wie in der German-British Chamber of Industry and Commerce und der GRUR-Gesellschaft für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrechte.

[ Seitenanfang ]